Wir empfehlen:


Die Diggers (Podcast)

Aus DadAWeb
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte der Diggers von den "True Levellers" bis zu den "Umsonstläden"

Diggers.gif

Download MP3 | Hilfe | DadA-Podcast Startseite
(Laufzeit: 00:09:44 • Größe 8,9 MB • Sendung vom 12.07.2007 • By Radio Chiflado)

Die Diggers gehören zu den bemerkenswertesten radikalen Gruppen, die während der Englischen Revolution von 1640-60 zu Tage traten. Der protestantische Reformer und Politaktivist Gerrard Winstanley führte zur Zeit des Protektorats von Oliver Cromwell (1649–1658) die Gruppe der „True Levellers“ („wahre Gleichmacher“) an, die von ihren Gegnern abfällig die „Diggers“ — „ Buddler“ — genannt wurden.

Die Diggers besetzten und bearbeiteten öffentliche Ländereien und verteilten die Erträge kostenlos an Bedürftige, um damit für eine umfassende Landreform und das Gemeineigentum zu werben. Seine frühkommunstischen Ideen leitete Winstanley ausschließlich aus der Bibel ab.

DadA-Links

Literatur

  • XYZ (wird noch erstellt)

Weblinks

  • XYZ (wird noch erstellt)