Tierra y Libertad - 3 (Podcast)

Aus DadAWeb

Wechseln zu: Navigation, Suche

Anarchismus und Revolution in Mexiko. Teil 3: Wir sind der Wind

Tlatelolco Mexico 1968 2.jpg

Download MP3 | Hilfe | DadA-Podcast Startseite
(Laufzeit: 00:??:?? • Größe 13.4 MB • Sendung vom 03.10.07 (Originaltitel: Wir sind der Wind <M3>) • By Radio Chiflado)

Dritter und (vorläufig) letzter Teil der Podcastserie über "Anarchismus und Revolution in Mexiko" - alles andere geschieht jetzt und live.

1968 wurde Mexiko von Studentenprotesten erschüttert, die sich gegen die politischen Eliten richteten, die seit der Revolution (1910-1920) das Land regierten. Ähnlich wie ihre rebellierenden Kommilitonen in den USA und Westeuropa verlangten die Studenten in Mexiko mehr demokratische Freiheiten. Aus Furcht, vor den baldigen Olympischen Spielen im eigenen Haus die Kontrolle zu verlieren, entschloss sich die mexikanische Regierung zur Unterdrückung der Proteste. Im September 1968 stürmte die Armee die UNAM-Universität. Eine Demonstration von 8.000 Studenten auf dem Platz der Drei Kulturen von Tlaltelolco in Mexiko City endete 2.Oktober 1968 in einem Massaker. Einheiten der mexikanischen Armee umzingelten den Platz und schossen wahllos in die Menge. Die Zahl der Opfer blieb bis heute ungeklärt, Schätzungen gehen von Hunderten von Toten aus.

Ein Augenzeuge berichtet: "Ich befand mich in der Mitte der Tribüne. Als die ersten Schüsse fielen, habe ich mich umgedreht und mit dem Rücken zum Platz habe ich gesehen wie sich der dritte Stock (des Wohnblocks Chihuahua) mit Leuten gefüllt hatte, von denen ich später erfuhr, dass sie zum Batallón Olimpia gehörten. Sie waren jung wie wir. Einige hatten eine Knarre in der Hand; andere eine Maschinenpistole. Alle hatten einen weißen Handschuh. Einige Schritte von mir weg rangelte David (Vega, der als Redner folgen sollte) mit einem vom Batallón Olimpia um das Mikrofon, bis dieser schoss."

Literatur

  • XYZ (wird noch erstellt)

Weblinks

  • XYZ (wird noch erstellt)

Meine Werkzeuge

Band 1 der digitalen Bibliothek im DadAWeb jetzt online!